Telefon 030-859.946.946

Sprache:

Archiv

Neues Projekt: In Braak bei Hamburg entsteht ein neuer Verwaltungs- und Bürokomplex für die Firma Boltze Ideen Deutschland GmbH & Co. KG. Das Gebäude wird monovalent mit einer Geo-En Erdenergieanlage beheizt und gekühlt. Mit dieser Anlage können die CO2-Emissionen um 100 t gesenkt und mehr als 70% Primärenergie eingespart werden.

Büro- und Geschäftshäuser

Verwaltungs- und Bürokomplex
Fa. Boltze in Braak

Fertigstellung Dez. 2013


Gebäude

In Verbindung mit dem neuen Firmenstandort der Firma Boltze entsteht ein neuer Verwaltungs- und Bürokomplex. Das Gebäude wird monovalent mit einer Geo-En Erdenergieanlage beheizt und gekühlt. 8 Geo-En Integralsonden liefern die Energie für 300 KW Heiz- und 380 KW Kühlleistung.


Technische Daten

- Einsparung von über 50% Betriebskosten (Heizen/Kühlen/Wartung)
- Einsparung von über 100 t CO2 und mehr als 70% Primärenergie

 


Investor/Kooperationspartner

Auftraggeber ist die Firma HTG Gadebusch GmbH, Projektplaner ist das Ingenieurbüro HKP Ingenieure aus Hamburg