Telefon 030-859.946.946

Sprache:

Archive

"Wohnungswirtschaft unter Strom" am 18.11.2015

Geo-En Geschäftsführer Dr. Nikolaus Meyer hält im Rahmen der Veranstaltung: „Wohnungswirtschaft unter Strom – Wohnungsunternehmen als Energieversorger durch Mieterstrom“ einen Vortrag mit dem Titel „Hybridsysteme mit Geothermie“. Dies findet am 18.11. 2015 in der Industrie- und Handelskammer Potsdam (IHK),  Breite Straße 2 a-c,  14467 Potsdam, Raum 372 – 373 statt und die Teilnahme ist kostenfrei.

Hier der Flyer zum Download.

 

Anwenderforum von Geo-En und Erdwärme Thüringen in Erfurt am 01. Dezember 2015

Heizen und Kühlen mit Geothermie
Lösungen für große Gebäude:
Anlagentechnik, EnEV 2016, Finanzierung


Unter dem Titel „Heizen und Kühlen mit Geothermie“ findet am 01.12. von 10 –13:15 Uhr ein Planer- und Anwenderforum in Erfurt statt. Neben Fachvorträgen zur Technik informiert Sie Dr. Nikolaus Meyer darüber, welche Trends derzeit im Wärmemarkt zu beobachten sind, welche Gebäude- und Umweltstandards die Geothermie erfüllt und wie sich die Anlagen rechnen. Herr Dr. Ingo Raufuß von ERDWÄRME THÜRINGEN referiert über die Wärmewende in Thüringen.
Diese Infoveranstaltung wird mit 3 Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Sie erhalten den entsprechenden Fortbildungscode direkt auf der Veranstaltung.
Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Information und Anmeldung

Neues Positionspapier: Mit Geothermie die Grundwasserqualität verbessern

Wärmepumpen können die Effizienz beim Heizen und Kühlen steigern und so CO2-Emissionen reduzieren, wie im Entwurf des Berliner Klimaschutzprogramms ermittelt wurde. In ihrem kürzlich vorgelegten Positionspapier bestätigen der Bundesverband Geothermie und der Bundesverband Wärmepumpe dieses Potenzial. Zugleich weisen die Verbände darauf hin, dass durch oberflächennahe Geothermie einer unerwünschten Grundwassererwärmung entgegengewirkt und die Qualität von verunreinigtem Grundwasser nachhaltig verbessert werden kann.  

Das Positionspapier zum Download finden Sie hier.

Geo-En diskutiert auf dem BB-Energy Talk

Mitte November stellt die Enquete-Kommission "Neue Energie für Berlin" ihren Endbericht im Berliner Abgeordnetenhaus vor. Unter dem Motto "Industrie trifft Politik" findet aus diesem Anlass am 17.11. ein BB-Energy Talk statt. Neben den Abgeordneten Jörg Stroedter und Michael Schäfer nimmt auch Dr. Nikolaus Meyer, CEO von Geo-En, an der Podiumsdiskussion zu dem Bericht teil. Der Energy Talk findet ab 17.30 Uhr in der Schankhalle Pfefferberg statt. Veranstalter sind der Berlin-Brandenburg Energy Network e.V. und Berlin Partner. 
Wir freuen uns, Sie auf der Veranstaltung begrüßen zu können!

Das Programm zum BB-Energy Talk finden Sie hier

Fertigstellung des Berliner Oskar-Helene-Parks in Sicht.

In Berlin-Zehlendorf entsteht derzeit der moderne Oskar-Helene-Park, ein 110.000 qm großes Areal, auf dem neben einem Gesundheitszentrum ein neues Wohnquartier mit 127 Wohneinheiten und 21.000 qm Wohnfläche entsteht. Beheizt und gekühlt wird das neue Wohnquartier durch eine GeoHybrid-Anlage von Geo-En. Mit 90 Erdwärmesonden, 3 Integralsonden, 8 Wärmepumpen, 1,2 km Kaltnestz und einem Blockheizkraftwerk erzeugt GeoHybrid über 900 kW Heiz- und 420 kW Kühlleistung.

Den kompletten Artikel finden Sie in der August-Ausgabe von bi Umweltbau.

Mehr Information zu unserer GeoHybrid-Anlage finden Sie hier.