Telefon 030-859.946.946

Sprache:

Archiv

Forschungsprojekt von Geo-En und der Technische Universität Berlin


Presseveröffentlichung bbr Magazin 6/2018 //Grundwasserzirkulationsbrunnen zur geothermischen Nutzung stellen ein leistungsstarkes offenes und oberflächennahes Geothermiesystem dar. Wie sich die Anlagen auf den Grundwasserleiter auswirken, ist jedoch noch kaum untersucht worden. Diese Lücke soll mit dem Forschungsprojekt „Integralsonde II“ der TU Berlin und der Firma Geo-En Energy Technologies GmbH geschlossen werden.

Die Ergebnisse des Forschungsprojekts deuten schon jetzt darauf hin, dass auch solche Standorte für die geothermische Nutzung durch Zirkulationsbrunnen herangezogen werden können, die bisher als nicht nutzbar galten. Hier geht es zur Website des Forschungsprojektes. (www.integralsonde.de)

www.bbr-online.de/die-bbr/heftarchiv/2018/6/