Telefon 030-859.946.946

Sprache:

Archiv

Newsletter Februar/2019 erschienen

Die Potenziale, die erneuerbare Energien uns bieten, sind noch längst nicht ausgeschöpft. Mit Unterstützung unserer F&E-Abteilung und kompetenter Partner entwickeln wir uns deshalb stetig weiter und entdecken immer neue Möglichkeiten für noch effizientere, klimaschonende Energiesysteme.

In dem Bauvorhaben „Grüne Aue“ in Berlin-Biesdorf haben wir erstmals mit Abwasser als Primärquelle gearbeitet. Laut einer neueren Studie kann die aus Abwasser gewonnene Energie rechnerisch 14 Prozent des Wärmebedarfs im Gebäudesektor abdecken – und ist dabei besonders klimafreundlich, kostengünstig und quasi erneuerbar. Neue Wege in Sachen Nachhaltigkeit geht auch das Bauvorhaben PULSE BERLIN, das erste Bürogebäude in Berlin, das vom Cradle-to-Cradle-Prinzip inspiriert ist. Die energetische Versorgung des Gebäudes wurde von Geo-En umgesetzt.

Informationen zu diesen beiden Projekten sowie Neuigkeiten und Termine rund um Geothermie und Erneuerbare Energien finden Sie in diesem Newsletter. Und natürlich News, Termine, und mehr. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen: www.geo-en.de/newsletter