Geo-En Energy Technologies GmbH

NEWSLETTER

Melden Sie sich hier für unseren neuen NEWSLETTER an: Informationen rund um Erneuerbare Energien, Erdwärme und Geo-En stehen Ihnen regelmäßig kostenlos zur Verfügung. Zur aktuellen Ausgabe unseres NEWSLETTERS geht es hier.


TERMINE

PLANER- UND ANWENDERFORUM GEOTHERMIE UND BHKW
Unter dem Titel "Heizen und Kühlen mit Geothermie und BHKW: Hybridanlagen für höchste Effizienz und Wirtschaftlichkeit" veranstaltet Geo-En und aep dieses Forum. Nächster Termin ist:
14.07.2015: Berlin



EINLADUNG ZUM MESSEBESUCH.
Wir werden Sie hier über kommende Messeteilnahmen informieren. Aktuell stehen keine Termine fest.
Weitere Messetermine finden Sie hier.

Die Stadt als intelligenter Verbraucher in einer zunehmend strombasierten Energiewirtschaft
Vortrag von Michael Viernickel
auf dem Tag der Berliner Energiewirtschaft am 5.11.2014 im Ludwig-Erhard-Haus, Berlin
mehr


Dezentrale Energieversorgung in der Wohnungswirtschaft

Vortrag Michael Viernickel

Im Rahmen der Praxiskonferenz (Akademie der Immobilienwirtschaft) in Berlin hält  Michael Viernickel am 29.07.2014 einen Vortrag zum Thema: „Energiecontainer in der Praxis“. Das aktuelle Kongressprogramm finden Sie hier online.




CEB® CLEAN ENERGY BUILDING 2014

„Geothermiesysteme für Passivhäuser“

Vortrag Dr. Nikolaus Meyer

Im Rahmen der CEB® CLEAN ENERGY BUILDING 2014 in Stuttgart hält  Dr. Nikolaus Meyer am 06.03.2014 einen Vortrag zum Thema: „Geothermiesysteme für Passivhäuser“. Das aktuelle Kongressprogramm finden Sie hier online.
Ausserdem finden Sie uns in Halle 4 Stand D04. Hier erhalten Sie Ihre digitale Freikarte.

06.03.2014 in Stuttgart

  

University meets Professionals

„Bedeutung oberflächennaher Geothermie im Wärmemarkt“

Vortrag Michael Viernickel Geo-En

Einmal im Monat finden in Kooperationen mit unterschiedlichen Hochschulen, Forschungszentren und anderen wissenschaftlichen Insitutionen Abendveranstaltungen statt, die den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis fördern.  Impulsvorträge liefern Informationen und Erkenntnisse aus aktuellen Forschungsprojekten, die anschließend mit Fachpublikum und Studenten diskutiert werden.
 

13.11.2013 in Berlin

   
      

GEO-EN VIDEO

 

AKTUELLES


 
Heizen und Kühlen mit Geothermie und BHKW:
Hybridanlagen für höchste Effizienz und Wirtschaftlichkeit

Anwenderforum von Geo-En und aep in Berlin am 14.Juli 2015

Hocheffizient, wirtschaftlich und technisch ausgereift: Die Geo-En Anlage GeoHybrid zieht ihren Vorteil aus zwei der effizientesten Wärmelieferanten: dem BHKW und der Wärmepumpe. Durch eine intelligente Verzahnung spart die Hybridanlage Betriebskosten und CO2-Emissionen und ist gleichzeitig leistungsfähig und flexibel. Geo-En, führender Spezialist für geothermische Kälte- und Wärmeerzeugungsanlagen, und Aqua Energy Plus, Vertriebs- und Dienstleistungspartner für effiziente Blockheizkraftwerke, laden Sie ein zum Planer- und Anwenderforum zum Thema Hybridanlagen.

Mehr Information und Anmeldung
     
 
 
Fachforum Erneuerbare Wärme am 18.06.2015 in Erfurt
Geo-En nimmt an diesem Fachforum als Aussteller teil.
Zentrale Themen des Fachforums sind neben neuen politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen, verschiedene Lösungsansätze für die erneuerbare Wärmeversorgung von Mehrfamilienhäusern, Quartieren sowie deren Einbindung in bestehende Nah- und Fernwärmeversorgung.
     
 
 
Messe Intersolar Europe in München von 10. - 12.Juni 2015
Geo-En finden Sie auf der Intersolar in Halle A3, Stand 172. Wir präsentieren vor Ort unter anderem unser neues Produkt GeoHybrid H450 im Modell. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in München.

     
 
 
Wärme geothermisch speichern - ein Praxisbericht
Jahr für Jahr strahlt die Sonne so viel Wärme aus, dass diese Energie ausreichen würde, um damit den ganzen Winter lang zu heizen - selbst in der dicht besiedelten Berliner Innenstadt. Die Herausforderung liegt darin, die sommerliche Wärme in den Winter zu überführen, sie also eine Saison lang zu speichern. Wie das geht, stellt Dr. Nikolaus Meyer anhand eines Bürohauses in Berlin Mitte dar, das mit einer Geothermie-Anlage von Geo-En beheizt und gekühlt wird. Der Artikel ist in der Fachzeitschrift "Geothermische Energie" Nr. 81 erschienen. 
der Artikel als pdf

     
 
 
Geo-En auf der ISH Frankfurt
Vom 10.-14.3. präsentieren wir auf der ISH Frankfurt, der Weltleitmesse Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien unsere neue Anlage GeoHybrid. Mit ihrer Kombination aus geothermischer Hochleistungsquelle, Wärmepumpe und Blockheizkraftwerk ist GeoHybrid extrem energieeffizient und leistungsstark. Auf der ISH können unsere Gäste erstmals anhand eines GeoHybrid Modells nachvollziehen, wie die patentierte Geo-En Technologie funktioniert. Wir laden Sie herzlich ein, uns an unserem Stand C95 in Halle 10.3 zu besuchen und mehr über unsere Anlagen zu erfahren. 
Wir freuen uns auf Sie!
mehr zu GeoHybrid


     
 
 
Sonder-Newsletter zum Thema Gebäudesimulation erschienen
Geo-En Anlagen sind wirtschaftlich, klimafreundlich und langlebig. Um solche Anlagen optimal konfigurieren zu können, brauchen wir realitätsnahe Prognosen über das thermische und strömungstechnische Verhalten eines Gebäudes: Wir brauchen eine verlässliche Gebäudesimulation. Mit unserem Sonder-Newsletter geben wir einen Einblick in die Technik, Anwendung und Praxis dieser hilfreichen Technologie. Denn für uns ist die präzise Auslegung und Planung die Basis für eine gute und kostenoptimierte Anlage.
zum Sonder-Newsletter Gebäudesimulation
     
 
 
bbr Fachmagazin Ausgabe 2/2015:
Start der größten Grundwasser-Geothermieanlage Norddeutschlands
Sie ist die größte Grundwasser-Geothermieanlage Norddeutschlands: die neue GeoSave Anlage der Firma Boltze in Braak. Mit sieben Integralsonden und einer Wärmepumpenkaskade versorgt sie den 6000 Quadratmeter großen Neubau mit 380 KW Heiz- und 340 KW Kühlleistung. In seiner neusten Ausgabe widmet das bbr Fachmagazin für Leitungsbau, Brunnenbau und Geothermie dieser Anlage einen mehrseitigen Artikel. Erfahren Sie mehr über Anlagenauslegung, Effizienz und Energiedaten. 
der Artikel zum Download
     
 
  MESSEN iM FRÜHJAHR 2015!

Wir haben unsere Koffer gepackt und sind auf verschiedenen Messen zur Zeit vor Ort: Auf der Bau München waren wir vom 19 - 24. Januar. Zur Zeit können Sie uns auf der enertec in Leipzig gerne besuchen (Halle 2 Stand H08), oder Sie schauen in Frankfurt am Main auf der ISH (10. - 14.3.2015) einfach mal bei uns vorbei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
     
 
  Erstes Geo-En Forum am 27.1.2015 in Köln!

Erde, Wasser, Luft und Sonnenstrahlung sind Träger von Umweltenergie. Und auch Abwasser oder industrielle Abwärme liefern Energie zum Heizen und Kühlen. Das Berliner Unternehmen Geo-En Energy Technologies baut intelligent gesteuerte Wärmepumpen-Systeme, um diese Energie nutzbar zu machen – hocheffizient, wirtschaftlich und besonders für große Gewerbe- und Wohngebäude hervorragend geeignet. Am 27.1.2015 veranstaltet Geo-En erstmals in Köln ein Planer- und Anwenderforum, in dem es um Fragen rund um das Heizen und Kühlen mit Erneuerbaren Energien geht. Hier zur Presseveröffentlichung von 02elf News

Hier geht es direkt zur Anmeldung für diese Veranstaltung in Köln
     
 
  Am 9.12.2014 fand unser Forum unter dem Titel: „Heizen und Kühlen mit Erneuerbarer Energie: Systemlösungen für Gewerbe und Quartiere“ in unserer Geschäftsstelle in Berlin Schöneberg statt.
Mit großem Interesse verfolgten die Besucher  (Planer, Projektentwickler und Bauherren) den Gastvortrag zum Thema „Erdwärme in Deutschland - Chancen und Hindernisse“ von Dr. Martin Sabel, Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.
Wir freuen uns, dass die Veranstaltung bei den Teilnehmern auf solch positive Resonanz traf. Unser nächstes Forum findet am 27.1.2015 in Köln statt.  mehr auf Facebook
     
 
 
PRESSEMITTEILUNG vom 5.11.2014

Start frei für die größte Grundwasser-Geothermieanlage Norddeutschlands / Experten diskutieren anlässlich der Einweihung über Chancen der Geothermie
Sie ist die größte Grundwasser-Geothermieanlage Norddeutschlands: die neue GeoSave Anlage in Braak bei Hamburg. Mit sieben Integralsonden und einer Wärmepumpenkaskade versorgt sie den 6000 Quadratmeter großen Neubau der Firma Boltze mit 380 KW Heiz- und 340 KW Kühlleistung. Anlässlich ihrer Einweihung diskutierten heute rund 40 Gäste aus Wirtschaft und Politik, ob die Geothermie die Energiewende im Wärmemarkt retten kann...
mehr
     
 
 
Neuer Folder: Geo-En auf einen Blick
Wissenswertes über Geo-En und unser Angebot haben wir jetzt in einem Folder für Sie gebündelt. Neben Informationen zu Produkten und Technologien finden Sie hier auch eine Auswahl aktueller Projekte sowie die Vorteile von Geo-En Anlagen auf den Punkt gebracht. Sehen Sie selbst!
Den Folder zum Download finden Sie hier.
     
 
 
PRESSEMITTEILUNG 31.7.2014:
Mit Erneuerbaren Energien gegen die Sommerhitze

Wenn die Temperaturen steigen, geht nichts über angenehm kühle Wohn- und Arbeitsräume – besonders wenn man damit weder der Umwelt noch der Gesundheit schadet. Heiz- und Kühlanlagen auf Basis von Erneuerbaren Energien machen das möglich, und zwar beinahe zum Nulltarif. Das Berliner Unternehmen Geo-En Energy Technologies kombiniert bei seinen Anlagen Geothermie mit anderen Erneuerbaren Energiequellen wie der Photovoltaik oder einem Blockheizkraftwerk...
zur Pressemitteilung als pdf
     
 
  Vortrag von Geo-En Geschäftsführer Michael Viernickel am 29. Juli 2014
Auf der Veranstaltung „Dezentrale Energieversorgung in der
Wohnungswirtschaft“ die von der Akademie der Immobilienwirtschaft am 29.7. ab 9.00 Uhr in Berlin durchgeführt wird, hält Michael Viernickel einen Vortrag. Er referiert über kompakte und objektunabhängige Energiecontainer in der Praxis. Weitere Informationen finden Sie 
mehr
     
 
  Neues Produkt: GeoPV
GeoPV setzt neue Maßstäbe in der Energieeffizienz und bietet einen günstigen Weg, um bei großen Immobilien anspruchsvolle Energiestandards zu erfüllen (KfW40). GeoPV nutzt zu jeder Jahreszeit genau die Erneuerbare Energie, die am günstigsten ist: Erdwärme im Winter, Sonnenenergie im Sommer. Der Geo-En Energy-Manager steuert die Anlage und schaltet die verschiedenen Erzeuger je nach Umgebungsbedingungen und Bedarf zu und ab. 
mehr
     
 
  Planer- und Anwenderforum am 8.7.2014 in Magdeburg
Unter dem Titel „Erneuerbare Wärme und Kälte: Wirtschaftliche Lösungen für große Gebäude“ findet am 8.7.2014 von 9:30 –13:00 Uhr das Magdeburger Planer- und Anwenderforum statt. Als führender Spezialist für geothermische Kälte- und Wärmeerzeugungsanlagen richtet sich Geo-En mit seinem Forum an Planer, Projektentwickler und Bauherrn.
mehr Infos und Anmeldung
     
 
  PRESSEMITTEILUNG 28.5.2014:
Gegen den Trend - Wachstumsfinanzierung im einstelligen Millionenbereich für Berliner Geothermieunternehmen Geo-En
Das Berliner Technologieunternehmen Geo-En Energy Technologies GmbH konnte sich eine Eigenkapitalfinanzierung im einstelligen Millionenbereich sichern. Bereits im Jahr 2012 überzeugte Geo-En die Investoren eCapital entreprneurial Partners AG, den führenden deutschen VC-Investor im Bereich CleanTech, und die IBB Beteiligungsgesellschaft mbH, den Berliner Marktführer im Bereich Early Stage Finanzierungen, von seinem Kapital und erhielt eine Finanzierung von 4 Mio. Euro...
zur Pressemitteilung als pdf
     
 
  Planer- und Anwenderforum am 13.05.2014 in Berlin
Unter dem Titel „Erneuerbare Wärme und Kälte: Wirtschaftliche Lösungen für große Gebäude. Geothermie, Kraft-Wärme-Kopplung, Photovoltaik“ fand am 13.05.2014 von 9:00 –13:00 Uhr diese Veranstaltung statt. Wir möchten uns für Ihr großes Interesse an unserem Planer- und Anwenderforum und die rege Teilnahme bedanken.
     
 
  PRESSEMITTEILUNG 30.04.2014:
EnEV 2014 macht Erdwärme zum Heizen und Kühlen unverzichtbar / Neue Energieeinsparverordnung tritt am 1.5.2014 in Kraft

„Wer ab morgen einen Bauantrag stellen will, der sollte sich mit dem Thema Geothermie auseinandersetzen. Mit fossilen Energien sind die Anforderungen der EnEV 2014 kaum noch zu erfüllen. Geothermische Anlagen werden demgegenüber ab dem 1. Mai noch besser bewertet als zuvor.“ Dies stellte Pieter Bots, Geschäftsführer des Berliner Unternehmens Geo-En Energy Technologies GmbH, anlässlich  des Inkrafttretens der neuen Energieeinsparverordnung fest...
zur gesamten Presseerklärung
     
 
  Hannover Messe vom 10.04.2014:

Auf dem Podium: Nikolaus Meyer von Geo-En Energy Technologies GmbH zeigt dem interessierten Fachpublikum intelligente Lösungsansätze mit Geothermie.
     
 
  Boys’Day 2014 am 27.03.2014 auf unserer Baustelle
in Strausberg


Der Boys’Day 2014  – Jungen-Zukunftstag ist ein bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung für Jungen. Wir von Geo-En haben uns am 27.03. aktiv beteiligt, wie z.B. auf unserer Baustelle in Strausberg (siehe Fotos). Die Jungs hatten viel Spaß und noch mehr Fragen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Boys’ Day. Mehr Fotos finden Sie hier auf unseren Facebook-Seiten.
     
 
  Vortrag von Dr. Nikolaus Meyer in Hamburg am 7. April 2014
um 18:30 Uhr

Auf der Veranstaltung „Geothermie und Wärmepumpen“ im Rahmen einer Veranstaltungsreihe zu energieeffizientem Bauen und Modernisieren, die von der ZEBAU GmbH im Auftrag der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Freien und Hansestadt Hamburg durchgeführt wird, hält Dr. Nikolaus Meyer einen Vortrag. Er zeigt Beispiele für den Einsatz oberflächennaher Geothermie und innovativer Energietechnik in Gebäuden auf und gibt wichtige Hinweise zur EnEV und KfW-Zertifizierung Weitere Informationen finden Sie hier.
     
 
  Pressemitteilung: Saubere Energie in der Berliner City West
..
Die komplette Pressemitteilung als PDF downloaden
     
 
  Pressemitteilung: Baubeginn für erstes Hybridsystem in Kleinmachnow
Berlin, 6.11.2013// Die neu entwickelte Hybridanlage GeoHybrid des Berliner Geothermie-Unternehmens Geo-En Energy Technologies kombiniert eine geothermische Hochleistungsquelle, Wärmepumpe und Blockheizkraftwerk und sorgt so für extrem hohe Energieeffizienz. Für Dr. Nikolaus Meyer, CEO von Geo-En, ist GeoHybrid das ideale System zum Heizen und Kühlen großer Büro- und Wohnanlagen..
zur Pressemitteilung
 
     
 
  Erfolgreicher Start für Geo-En Anwenderforum
Am 22.10. fand in den Räumen von Geo-En in Berlin das erste Planer- und Anwenderforum statt. Rund 30 Praktikerinnen und Praktiker diskutierten Fragen zu Technologien, Finanzierung und Gebäudestandards. Vertreten waren Architekten, Planer, Ingenieurbüros und Bauherren. Wir möchten uns bei unseren Teilnehmern für die interessante und bereichernde Diskussion herzlich bedanken! Das nächste Forum findet am 12.11.2013 in Hamburg statt.
Fotos vom Forum Berlin
mehr Informationen zum Forum in Hamburg
 
     
 
  Messe RENEXPO POLAND: Am 16. und 17.10.2013 präsentiert sich Geo-En auf der RENEXPO, der Internationalen Fachmesse für regenerative Energien und energieeffizientes Bauen und Sanieren in Warschau.  Die Renexpo® Poland ist eine der größten Messen für erneuerbare Energien in Polen und gleichzeitig die wichtigste Branchenplattform des Landes. Geo-En beteiligt sich am deutschen Gruppenstand in Halle 1, Stand J 11. Wir freuen uns, Sie dort begrüßen zu dürfen!
zur RENEXPO
     
 
  Ecosummit London 2013: Smart Green City
Am 15. und 16. Oktober treffen sich Europas führende CleanTech-Startups, Investoren und Unternehmen auf der Ecosummit in den Londoner Docklands. Mit dabei ist Pieter Bots, Geschäftsführer von Geo-En. Am 15.10. spricht er zum Thema: "Geothermal Heating and Cooling in Cities". 
     
 
  Neues Projekt: In Braak bei Hamburg entsteht ein neuer Verwaltungs- und Bürokomplex für die Firma Boltze Ideen Deutschland GmbH & Co. KG. Das Gebäude wird monovalent mit einer Geo-En Erdenergieanlage beheizt und gekühlt. Mit dieser Anlage können die CO2-Emissionen um 100 t gesenkt und mehr als 70% Primärenergie eingespart werden.
mehr
     
 
  Ausgezeichnet:
In der Hafencity Hamburg entstand auf acht Etagen ein exklusives Büro- und Geschäftshaus mit Einzelhandel, Gastronomie und Büros – und mit der Technologie von Geo-En. Ausgezeichnet wurde es mit der Goldmedaille der HafenCity für besonders hohen ökologischen Standard und im Juni 2012 zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB).
mehr
     
 
 
  Neue Technologie: Für Gebiete, in denen aufgrund der Geologie tiefer gebohrt werden muss, hat Geo-En ein neues Geothermie-System entwickelt: die Koaxialsonde. Die Grundwasserzirkulation in einem Kreislauf und die Einbeziehung der Gesteinsporen sorgen für eine optimale thermische Anbindung.
mehr
     
 
  Mehr Wirtschaftlichkeit:
Geo-En Systeme holen über 75 % der Heizenergie aus der Erde, nur für 25 % wird Strom benötigt – eine Heizkostenersparnis, die sich sehen lassen kann. Verglichen mit konventionellen Heizsystemen können Sie so die Betriebskosten Ihrer Anlage halbieren.
mehr